30 years

FAQs

Über Yardmaster Produkte

Yardmasters Firmensitz liegt in Großbritannien somit werden Produkte mit VAT verrechnet und deshalb werden unsere Produkte mit 20% Steuern angezeigt.

ie können Yardmaster Produkte über unseren Online-Shop kaufen.

Yardmaster-Produkte können über unseren Online-Shop gekauft werden.

Nein, Yardmaster über unseren Online-Shop gekauft werden.

Wir liefern in den folgenden deutschsprachigen Ländern und Grenzländern „Frei Bordsteinkante“ (Deutsches Festland, Österreich,  Niederlande, Belgien, Luxemburg ). Die Lieferadresse muss sich auf dem Festland befinden und die Straße muss mit einem 38t-LKW befahrbar sein. Die Produkte werden direkt zum Kunden nach Hause geliefert. Sollten Sie die Produkte auf eine Insel geliefert haben wollen, fallen zusätliche Kosten an. Fragen Sie bitte den entsprechenden Inselzuschlag bei uns an!

Ersatzteile und Zubehör können Sie direkt über unseren Kundendienst [email protected] beziehen.

Montage und Montage Service

Nein, all unsere Yardmaster-Produkte sind DIY-Produkte und sind zur Selbst-Montage gedacht.

Alle Yardmaster-Produkte werden mit einer ausführlichn und gut illustrierten Aufbauanleitung geliefert. Die Selbstmonatge erfordert keine besonderen fachlichen Kenntnisse.

Nein, alle Werkzeuge die für die Monatge benötigt werden, sind in der Aufbauanleitung aufgelistet.

Der Aufbauzeitraum hängt von den folgenden Faktoren ab:
Größe, Geschicklichkeit, Wetter- und Platzbedingungen

Die Selbstmontage beträgt ca. 3-6 Stunden.

Wir empfehlen für den Aufbau mindestens 2 Erwachsenen.

Jedem Yardmaster-Produkt liegt eine ausführliche Monatgeanleitung bei. Sie können die gewünschte Anleitung auch direkt in unserem Download-Center abrufen.

Kontrollieren Sie die angelieferte Ware auf Vollständigkeit. Lesen Sie vorab die Monatgeanleitung sorgflältig bevor Sie mit dem Aufbau beginnen! Stellen Sie sicher, dass ausreichend Platz, ein Fundament und Helfer für die Montage zur Verfügung stehen. Bauen Sie das Metallgerätehaus nicht in starken Wind und Regen auf.

Lieferung und Verpackung

Ihr Metallgerätehaus wird normalerweise innerhalb von 10 Werktagen geliefert. Die Zustellung erfolgt mit einem 38t-LKW. Bitte stellen Sie sicher, dass die Lieferadresse eine ausreichende Zufahrtsbreite aufweist.

Unsere Spedition wird sich vorab mit Ihnen in Verbindung setzte um einen festen Liefertermin und Zeitraum zu vereinbaren. Die Zustellung erfolgt mit einem 38t-LKW. Bitte stellen Sie sicher, dass die Lieferadresse eine ausreichende Zufahrtsbreite aufweist.

Aufgrund der Größe und des Gewichts der Pakete, empfehlen wir den Transport mit mindestens 2 Personen.  Bitte beachten Sie, dass die Lieferung „Frei Bordteinkante“ erfolgt und das der Fahrer der Spedition nicht verpflichtet ist, die Ware auf den Bauplatz, in den Garten oder die Garage zu transportieren.

Für die Zustellung außerhalb des deutschen Festlandes z.B. Inselzustellungen kontaktieren Sie uns bitte unter [email protected]

Bitte geben Sie geplante Urlaube, Dienstreisen etc. bei der Bestellung bekannt. Sollte die Übernahme kurzfristig nicht möglich sein, kontaktieren Sie uns bitte umgehend unter [email protected]

Sicherheit, Pflege und Wartung

Genehmigung:

Es liegt in Ihrer Verantworung, in jedem Fall vor der Errichtung des Gerätehauses bei der zuständigen lokalen Behörden nachzufragen, ob eine Baugenehmigung erforderlich ist.

Vorsichtsmaßnahmen beim Aufbau:

Das Gerätehaus darf nicht an sehr windigen oder sehr kalten Tagen aufgebaut werden. Die Monatge muss durch 2 Erwachsene erfolgen.

Beim Zusammenbau und bei der Pflege seines Gerätehauses muss der Kunde geeignetes Material benutzen, zum Beispiel: Arbeitshandschuhe, Kleidung mit verstärkten langen Ärmeln, Schutzbrillen usw., um  körperliche Schäden durch die Handhabung der Bestandteile des Gerätehauses oder der Pflegeprodukte zu vermeiden.

Sicherheitswarnung:

  • Das Gerätehaus nicht zur Lagerung gefährlicher Materialien, zum Beispiel Chemikalien, im Sinne der Verordnung verwenden.
  • Die Türen nicht offen stehen lassen, um Schäden durch Wind zu vermeiden.
  • Das Dach von Laub und Schnee freihalten. Niemals aufs Dach steigen.
  • Das Gerätehaus ist nicht zum Bewohnen ausgelegt und darf nicht zu Wohnzwecken verwendet werden.
  • Während der Montage keine Kinder unbeaufsichtigt neben dem Gerätehaus spielen lassen.
  • Bitte lagern Sie keine feuchtigkeitsempfindlichen oder gegen Temperaturschwankungen empfindliche Gegenstände im Gerätehaus. 

Pflege- und Wartungsempfehlungen:

  • Halten Sie das Dach sauber und frei von jeglicher zusätzlicher Last. Große Mengen von Schnee oder andere Belastungen (z.B. Laub, Zweige etc) auf dem Dach können das Gerätehaus beschädigen und den Zugang gefährlich machen.
  • Überprüfen Sie regelmäßig die Unversehrtheit des Gerätehauses, vor allem den Zustand der Schrauben und Unterlegscheiben und die Begradigung des Bodens, auf dem es steht.
  • Waschen Sie das Gerätehaus mit Wasser und einem sanften Reinigungsmittel. Benutzen Sie keine harten Bürsten oder Scheuermittel zur Gerätehaus-Reinigung.
  • Benutzen Sie keinen Hochdruck-Reiniger zur Gerätehaus-Reinigung.
  • Das Gerätehaus muss gemäß den Aufbauempfehlungen am Boden befestigt werden.
  • Auf dem Boden des Gerätehauses sollte systematisch eine Plastikplane oder eine ähnliches Material angbracht werden, um feuchtigkeitsbedingten Schimmel zu vermeiden.
  • Ölen Sie die Doppel-Schiebetüren einmal pro Jahr mit Silikon oder anderen metallverträglichen Schmiermitteln.
  • Entfernen Sie Sonnenmilch und andere Cremen mit Wasser und einem sanften Reinigungsmittel. Verwenden Sie keine scheuernden Reinigungsmittel.

Mehr Details entnehmen Sie bitte von Ihrer Gebrauchsanweisung.